Es ist soweit! Für die Wahlen in Freiburg haben wir zwei Wahlapps entwickelt: Mit der CH+App und Dope Elections kannst du die Kandidierenden einfach kennenlernen und vergleichen.

Auch als junge Menschen können wir unsere Zukunft mitgestalten. Besonders gut geht das, wenn wir Leute wählen, die sich für Dinge einsetzen, die uns wichtig sind. Fette Wahlcouverts gehören dazu, aber beim Entscheidungsprozess muss nicht alles auf dem Papier oder in 500 offenen Browsertabs passieren. Unsere Wahlhilfen CH+App und Dope Elections sind jetzt in den App und Play Stores. :grin:

Die CH+App

Huch, wer ist denn da in deine Dream Teams geslided? Mit der CH+App erstellst du deine Wahllisten im Nullkommanichts.

DOPE Elections

Mit DOPE Elections wirds dramatisch. Die Kandidierenden sind in einem Race Royale und rennen um deine Gunst. Wer gewinnt? Na, das entscheidest immernoch du!

Ok, aber worum gehts sonst noch?

Das PROJEKT CH+ ist ein forschungsbasiertes Gemeinschaftsprojekt, bei dem wir Spielmechaniken erproben, um politische Selbstbildung einladender zu gestalten. Letztlich mööchten wir Leute darin unterstützen, ihre Wahllisten auf einfache, informierte und intuitive Weise zu erstellen. Bis zu den Eidgenössischen Wahlen entwickeln wir unsere Konzepte auf kantonaler Ebene weiter – zusammen mit dir!

In Projektrunden in Uri, Basel-Stadt und Neuenburg haben wir zwei Prototypen entwickelt: die auf Usability fokussierte CH+App und die auf Unterhaltung fokussierte DOPE Elections App. In der aktuellen Projektrunde in Fribourg möchten wir die beiden Anwendungen miteinander vergleichen. Unser Ziel ist es, die Stärken und Schwächen der beiden Ansätze zu identifizieren und eine Diskussion über Usability und Gamification in der politischen Bildung anzustossen. Wer nicht hinter dem Mond lebt weiss, dass die Digitalisierung in vollem Gange ist. Es liegt an uns, was wir daraus machen.

Unterstützung erhalten wir von smartvote, der Gebert Rüf Stiftung, dem Prototype Fund Schweiz (Mercator Stiftung Schweiz) und dem E-Government Schweiz.

Wie geht es weiter?

Wir setzen auf Co-Design: Du kannst die CH+Wahlhilfen durch die Teilnahme an Umfragen mitgestalten. Die CH+ Wahlhilfen werden auf kantonaler Ebene von Wahl zu Wahl weiterentwickelt.

Damit wir auf deine Wünsche eingehen können ist es wichtig, dass die Testversionen unserer CH+ Wahlhilfen genutzt, und nach den Wahlen bewertet werden.  In diesem Sinne, hier entlang zur Anmeldung für die Abschlussumfragen:

Scroll Up